Covid-19: Pandemie und (k)ein Ende in Sicht?

Beginn: Uhr
Ende: Uhr
Xplanatorium Schloss Herrenhausen
Öffentlichkeit

Die Virologin Melanie Brinkmann und der Immunologe Reinhold Förster diskutieren bei Herrenhausen Late mit dem Publikum über Lehren aus der Pandemie - und wie wir uns in Zukunft schützen können. Am 17. Januar in Hannover.

DJ Richmond liefert den musikalischen Rahmen bei Herrenhausen Late im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen (Foto: Isabel Winarsch für VolkswagenStiftung).
DJ Richmond liefert den musikalischen Rahmen bei Herrenhausen Late im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen (Foto: Isabel Winarsch für VolkswagenStiftung).

Seit den ersten Berichten über ein neues Corona-Virus im Dezember 2019 hat SARS-CoV-2 die Menschheit weltweit in Atem gehalten. Schlagworte wie Aerosole, Virus-Reproduktionszahlen, Fall-Sterblichkeit oder Maskenpflicht bestimmten nicht nur die Nachrichtensendungen, sondern auch unser tägliches Leben. Dass neue Impfstoffe innerhalb von nur zehn Monaten nicht nur entwickelt, sondern auch getestet und zugelassen wurden, ist eine der großen, positiven Errungenschaften dieser sonst eher von Negativschlagzeilen bestimmten Zeit. Jedoch fragen sich viele beim Auftreten neuer Virus-Varianten, wie gut die Impfstoffe vor ihnen schützen. Zudem herrscht Unsicherheit, wie mit dem teilweisen Wegfall von Isolationspflichten und Schutzmaßnahmen umgegangen werden soll. 

In ihren Vorträgen werden die Virologin Melanie Brinkmann und der Immunologe Reinhold Förster ein Fazit des bisherigen Pandemie-Verlaufs ziehen und den Versuch wagen, durch einen Blick in die große, gläserne Pandemiekugel zu beschreiben, wie wir unsere Gesundheit in Zukunft noch besser gegen neue Virus-Varianten schützen können. 

Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover statt.

Herrenhausen Late
COVID-19: Pandemie und (k)ein Ende in Sicht?
Xplanatorium Herrenhausen, Hannover
17. Januar 2023, 20:30 Uhr

Programm

Vortrag

Professorin Dr. Melanie Brinkmann, Institut für Genetik der Technischen Universität Braunschweig
Professor Dr. Reinhold Förster, Direktor des Instituts für Immunologie der Medizinischen Hochschule Hannover und Co-Sprecher des Exzellenzclusters RESIST

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen der VolkswagenStiftung finden im Xplanatorium Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 4 und 5, Haltestelle Herrenhäuser Gärten. Das Xplanatorium ist barrierefrei.

Einlass

Der Eintritt ist frei. Die Türen öffnen 45 Minuten vor Beginn. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Aus Höflichkeit gegenüber den Vortragenden schließen wir den Einlass mit Beginn der Veranstaltung.

Livestream

Die Veranstaltung wird zusätzlich hier im Livestream ab 20:30 Uhr übertragen.

Veranstaltungsinfos per E-Mail

Sie möchten über zukünftige Veranstaltungen informiert werden? Wir freuen uns über Ihre Registrierung in unserem Veranstaltungsportal unter www.veranstaltungen.volkswagenstiftung.de

Mediathek

Mitschnitte von ausgewählten Veranstaltungen finden Sie in unserer Mediathek.

Hintergrund Herrenhausen Late

"Herrenhausen Late - ScienceMusicFriends" wendet sich an ein junges, wissenschaftlich interessiertes Publikum. Originelle Wissenschaftsthemen werden von Expert:innen aus einer unterhaltsamen Perspektive beleuchtet. Der Festsaal im Herrenhäuser Schloss wird dafür zur Lounge mit Sitzecken, einer kleinen Bühne, Musik und Getränken an der Bar. Herrenhausen Late ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der VolkswagenStiftung, der Leibniz Universität Hannover, der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, der Medizinischen Hochschule Hannover und der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover.