Modelle zur Vorhersage menschlichen Verhaltens wirken meist schlüssig, stellen sich bisweilen aber als fehlerhaft heraus. Inwiefern kann sich die Politik bei ihren Entscheidungen darauf verlassen? Das war das Thema der Leopoldina Lecture "Prognosen oder Suggestionen: Was taugen wissenschaftliche Modelle?" am 11. Oktober 2022 in Hannover.

Vorträge und Podiumsdiskussion mit:

Dr. Lena Janys, Juniorprofessorin für Ökonometrie, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Universität Bonn

Prof. Dr. Axel Gelfert, Institut für Philosophie, Technische Universität Berlin

Prof. Dr. Thorsten Pachur, Lehrstuhl für Methoden der Verhaltensforschung, Technische Universität München

Moderation: Dr. Sibylle Anderl, Leiterin Wissenschaftsressort der F.A.Z und F.A.S.

In Zusammenarbeit mit der Akademie der Wissenschaften Leopoldina